Logo EKiR
Flyer der Veranstaltung (Bild: Kunstmuseum Bonn)

Das Kunstmuseum Bonn zeigt eine bemerkenswerte Werkschau von Nadia Kaabi-Linke: Anlass auch für einen außergewöhnlichen Gottesdienst (Bild: Kunstmuseum Bonn)

Kunst und Theologie im Dialog

„Paradise lost“: Gottesdienst im Kunstmuseum Bonn

Sonntag, 28. Januar 2018, 16.00 bis 16.45 Uhr feiern wir einen weiteren Gottesdienst im Bonner Kunstmuseum. Anstoß gibt ein Werk der Künstlerin Nadia Kaabi-Linke. Musik von Matthias Höhn.

Nadia Kaabi-Linke außergewöhnliche Werkschau „Versiegelte Zeit“ ist an diesem letzten Sonntag im Januar letztmalig im Kunstmuseum Bonn zu sehen. Das Motto des Gottesdienstes lautet „Paradise lost“.

Das Kunstwerk gibt vielfache, überraschende Anstöße, Fragen nach Leben und Verlust, der Sehnsucht nach Frieden und Zerrissenheit in jedem Menschen im Dialog zwischen Pfarrer Joachim Gerhardt mit Dr. Christoph Schreier, stellvertretender Direktor des Bonner Kunstmuseums, mit biblischen und poetischen Bezügen nachzugehen.

Diesen deutschlandweit einzigartigen Gottesdienst im Dialog mit einem modernen Kunstwerk in den Räumen eines Museums feiern wir in guter Tradition in der Kooperation der Lutherkirchenkirchengemeinde mit dem Kunstmuseum Bonn und dem Evangelischen Forum. Im Anschluss laden wir wieder bei Brot und Wein zum offenen Austausch und Nachklang. Der Eintritt zum Gottesdienst im Kunstmuseum ist frei.

Ort: Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, Museumsmeile Bonn

ger / 03.01.2018


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant