Logo EKiR

Kunst und Kirche

Einladung zum Kunstwerk „Krisenraum“ von Paul Schwer

Zur Vernissage der eigens für die Lutherkirche geschaffene Kunst-Installation „Krisenraum“ lädt die Lutherkirchengemeinde am Sonntag, 18. Juni 2017, nach dem Gottesdienst um 12.00 Uhr in der Kirche in der Bonner Südstadt (Reuterstraße) ein.

Motivkarte zur Vernissage der Installation von Paul Schwer in der Lutherkirche Bonn

Motivkarte zur Vernissage der Installation von Paul Schwer in der Lutherkirche Bonn

Im Gespräch mit dem Düsseldorfer Künstler Paul Schwer wird sich der stellvertretende Direktor des Kunstmuseums Bonn, Dr. Christoph Schreier, dem mehrteiligen, weit über den Kirchraum verteilten Kunstwerk nähern. Die Installation versteht sich als Teil der aktuellen Vortragsreihe der Gemeinde zum Reformationsjubiläum „Luther und die Welt“. Das Künstlergespräch zur Eröffnung soll Bezüge zwischen Martin Luthers Weltbild, der christlichen Ikonographie und der modernen Kunst als Freiraum des Denkens und Schaffens herstellen.

Die Lutherkirchengemeinde gilt in Bonn als einer der wichtigsten Begegnungsstätten zwischen zeitgenössischer Kunst mit Kirche und Theologie. Immer wieder entwerfen Künstlerinnen und Künstler Werke, die dann zeitlich begrenzt im Kirchraum wirken und diskutiert werden. Das Werk von Paul Schwer ist bis zum Spätsommer zu sehen.

Ort: Evang. Lutherkirche, Reuterstraße 11, 53115 Bonn

Die Lutherkirche ist auch werktags zwischen 15.00 und 18.00 Uhr immer wieder mal geöffnet.

ger / 14.06.2017


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant