Logo EKiR
Angebote der evangelischen Kirche und unserer Partner in Bonn und der Region

Hilfe für Flüchtlinge: Spenden, mit anpacken, willkommen heißen!

Viele Menschen fragen an, wie und wo sie helfen können und was an Sachspenden benötigt wird. Dafür sagen wir ganz herzlich Danke!

Herzlich willkommen: Flüchtlinge als Gäste beim Gemeindefest in Endenich (Foto: Trinitatiskgm.) Herzlich willkommen: Flüchtlinge als Gäste beim Gemeindefest in Endenich (Foto: Trinitatiskgm.)

Gerade auch die Kirchen in Bonn und der Region - evangelische wie katholische Gemeinden und Einrichtungen - engagieren sich fast überall in der Flüchtlingshilfe. Zugleich bitten wir um Verständnis, dass es nicht einfach ist, je nach Situation Angebot und Nachfrage vor allem nach Sachspenden sinnvoll aufeinander abzustimmen und nicht alle Hilfsangebote sofort umgesetzt werden können.

Hier eine Übersicht, an wen Sie sich wenden können, damit Ihre Angebote registriert werden und sobald Bedarf ermittelt ist, Kontakt aufgenommen werden kann. Die Übersicht wird laufend ergänzt:

Bonn-Endenich:

Flüchtlingswohnheim der Stadt Bonn im ehemaligen Paulusheim (wesentlich unterstützt durch das ehrenamtliche Engagement der evang. Trinitatiskirchengemeinde und der kath. St. Maria-Magdalena-Pfarrei). Wer spenden möchte, ist gebeten, eine Mail zu schreiben an: phendenich@gmail.com. Wer eine Patenschaft übernehmen oder ehrenamtlich mitarbeiten möchte, kann sich bei Pfarrer Uwe Grieser (Trinitatiskirchengemeinde) melden: Tel. 0228 - 9784021

Bonn-Südstadt:

Übergangswohnheim des Landes NRW in der Ermekeilkaserne (verantwortet vom DRK Bonn, unterstützt von einer breiten Initiative von Gruppen aus dem Stadtteil, u.a. auch der Lutherkirchengemeinde):
Übersicht, was aktuell gebraucht wird: www.drk-bonn.de
Abgabe von Sachspenden am Eingang "Pforte Ermekeilstraße"

Bonner Norden/Altstadt:

Flüchtlings-AG der evang. Lukaskirchengemeinde
www.lukaskirche-bonn.de

Bonn-Duisdorf:

Evangelisches Familienzentrum an der Johanniskirche und Kindertagesstätte "Joki-Familienhaus"
www.joki-familienhaus.de/unsere-angebote/beratung-und-hilfe/aktion-weitergeben/
Kontakt: Henrike Westphal Tel.: 01573 - 4 87 65 78
Bärbel Goddon Tel.: 0228 - 74 81 209
E-Mail: weitergeben@johanniskirche-bonn.de

Bad Godesberg:

Hier engagieren sich u.a. die Thomas-Kirchengemeinde und die Johannes-Kirchengemeinde, die Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Weitere Infos bei der Flüchtlingshilfe Syrien: http://johannes-kirchengemeinde.de/fluechtlingshilfe.
E-Mail:  fluechtlinge@johannes-kirchengemeinde.de
Gesucht werden Paten für Integration, Hausaufgabenbetreuung oder einfach zum Gespräch. Wohnraumangebote und Geldspenden sind natürlich auch sehr willkommen.

Netzwerk Flüchtlingshilfe Bad Godesberg:
www.kirche-in-godesberg.de/einrichtungen/fl%C3%BCchtlingshilfe-bad-godesberg.html
E-Mail: fluechtlinge@godesberg.com

Wachtberg:

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Wachtberg betreut Aussiedler und Asylbewerber. Auch hier werden unter anderem Sprachpaten oder Begleitung zu Ärzten und Ämtern gesucht.
www.wachtberg.de/cms127/fbs/jugend/ja/2015-04-07_oekumen_ak.shtml

Weitere gute Infos und Kontakte:

Flüchtlingsberatung (auch Rechtsberatung) sowie zentraler Ansprechpartner und Koordination evangelischerseits auch:
Evangelische Flüchtlings- und Migrationsberatung (EMFA) des Evangelischen Kirchenkreises Bonn
Dr. Hidir Celik
Tel. 0228 - 69 74 91
E-Mail: emfa@bonn-evangelisch.de
www.migration-bonn.de

Stadt Bonn:
www.integration-in-bonn.de
Tel. 0228 - 770

Diakonie Bonn und Region:
www.dw-bonn.de
Tel. 0228 - 22 80 80

Diakonie An Sieg und Rhein:
Fachbereich Migration & Integration
Kontakt: Michaela Teigelmeister
ZEITRAUM - Evangelisches Zentrum für Diakonie und Bildung
Ringstraße 2, 53721 Siegburg
Tel: 022 41 - 25 215-31
E-Mail: teigelmeister@diakonie-sieg-rhein.de
http://www.diakonie-sieg-rhein.de/integration-Migration

In seinem Bad Godesberger Büro bietet der Kölner Flüchtlingsrat ebenfalls Beratung an:
Flüchtlingsberatungsstelle Bonn
Theaterplatz 3
53177 Bonn- Bad Godesberg
Fon: 0228 - 85027754
http://koelner-fluechtlingsrat.de/neu/index.php#23
Hier gibt es Informationen und Hilfen insbesondere zu: Aufenthalt und Asylverfahren, Familiennachzug, aktuelle Situation im Herkunftsland, Arbeitslosengeld I und II, Sozialhilfe, Asylbewerberleistungsgesetz oder anderen sozialen Leistungen, Zugang zum Arbeitsmarkt, z.B. Arbeitserlaubnis, Ausbildung und Beruf, Wohnungsangelegenheiten/ Auszug aus Wohnungen,Teilnahme an Deutsch- und Alphabetisierungskursen.

 

ger/jhp/gar / Evangelischer Kirchenkreis Bonn - Ekir.de / 06.09.2015


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant