Logo EKiR

300 neue Flüchtlinge in der Ermekeilkaserne

Hilfe für Flüchtlinge: Einladung zur Informationsveranstaltung am 30. September 2015

In den letzten Wochen überschlagen sich die Ereignisse. Aus anfänglich 100 Flüchtlingen in der Ermekeilkaserne bei uns in der Bonner Südstadt wurden inzwischen 300. Seit gestern hat sich die Situation erneut verändert.

Durch eine dringliche Anfrage des Landes, ist es zu einer weiteren Aufnahme von 300 Flüchtlingen in unserer Kaserne gekommen. Wegen der zeitlich kurz angesetzten Zuweisung ist es vor Bezug nicht mehr zu einer Informationsveranstaltung des Landes gekommen. Am Mittwoch, dem 30. September 2015 um 20.00 Uhr soll diese Veranstaltung im Gemeindezentrum unserer Gemeinde (Kurfürstenstr. 20) nachgeholt werden. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Bonn wird gemeinsam mit dem DRK Nordrhein und der Stadt Bonn für Fragen bereit stehen. Die Herausforderungen steigen, an die Menschen, die so eng miteinander in der Kaserne untergebracht sind, an das DRK, das die Betreiberschaft organisieren muss und an die Ehrenamtler, die bis jetzt schon mit viel Engagement versuchen, die Situation für alle erträglich zu gestalten. Wir wollen die Zusammenarbeit weiter stärken und fragen, wo unsere Hilfe einsetzbar ist.

Ulrike Veermann/rk/ger / 29.09.2015


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant