Logo EKiR

Alles auf einen Blick:

Heiligabend bis Neujahr: Feiern Sie Gottesdienst in der Lutherkirche

Kantorei, Jazz und Kerzenmeditation, Kindersingspiel... Die Lutherkirche bietet wieder viel an Heiligabend und den Festtagen bis Silvester und Neujahr. Hier alle Gottesdienste auf einen Blick:

Wahrzeichen mit langer Tradition: der Herrnhuter Stern leuchtet im Gewölbe der Lutherkirche (Foto: J. Gerhardt)

Wahrzeichen mit langer Tradition: der Herrnhuter Stern leuchtet im Gewölbe der Lutherkirche (Foto: J. Gerhardt)

Heiligabend, 24. Dezember 2014

15.00 - 16.00 Uhr: Familienchristvesper mit dem Weihnachtssingspiel `Die Kinder vom Lukasweg 2´ mit dem Luther-Kinderchor und jugendlichem Musik-Ensemble der Lutherkirche unter Leitung von Kantor Berthold Wicke (Pfr´in Ulrike Veermann)

17.30 Uhr - 18.45 Uhr: Christvesper mit der Kantorei und  Orchester der Lutherkirche unter Leitung von Kantor Berthold Wicke: "Messe de Minuit" von Marc-Antoine Charpentier, eine Messe mit französischen Weihnachtsliedern  (Pfr`in Ulrike Veermann)

22.30 Uhr - 23.45 Uhr: Christmette mit Kerzenmeditation, Choral- & Jazzmusik mit dem Ensemble „Silent Night”, anschl. Offene Kirche bis tief in die Nacht ... (Pfr. Joachim Gerhardt)

Christmette in der Lutherkirche

Jazz und klassische Weihnachtsstücke verbinden sich in der Lutherkirche in der Bonner Südstadt (Kurfürstenstraße 20) zu einer einzigartigen Christmette um 22.30 Uhr. Unter dem Herrnhuter Stern lädt Pfarrer Joachim Gerhardt alle Gottesdienstbesucher ein, die nahezu dunkle Kirche mit einer Kerzenmeditation zu erleuchten. Es spielt das Ensemble „Silent Night“ (Cello, Saxofon, Schlagzeug) u.a. mit dem Duo Roosmarijn Tuenter & Paul Rittel sowie dem Bonner Musiker Matthias Höhn an Flöten, Dudelsack und Concertina unter Leitung von Kantor Berthold Wicke (Orgel & Klavier). Der stimmungsvolle Gottesdienst spricht seit Jahren vor allem auch Jüngere und Alleinstehende an. Anschließend ist die Lutherkirche geöffnet zu Brot, Wein und Käse für alle, die noch gemeinsam Weihnacht feiern wollen. Wir schließen erst, wenn der Letzte gegangen ist, freut sich das Team um Pfarrer Gerhardt wieder auf eine lange Christnacht in der Lutherkirche.

Um Mitternacht: Bläser auf St. Sebastian

Um Mitternacht, 24.00 Uhr, spielen zudem die Bläser der Lutherkirche unter Leitung von Ulrich Scharf für eine halbe Stunde bekannte Weihnachtschoräle vom Turm der katholischen Nachbarkirche St. Sebastian in der Kirschallee in Poppelsdorf, während unten auf der Straße Glühwein ausgeschenkt wird. Ein starkes ökumenisches Zeichen.

2. Weihnachtsfeiertag, Freitag, 26. Dezember

10.30 Uhr: Singegottesdienst mit den Posaunen, endlich mal einfach nur singen (Pfr`in Ulrike Veermann)

Sonntag, 28. Dezember: 1. Sonntag nach Weihnachten

10.30 Uhr: Gottesdienst (Pfr`in Ulrike Veermann)

Mittwoch, 31. Dezember: Silvester

18.00 Uhr: Musikalischer Abendmahlsgottesdienst zum Jahresausklang und Übergang: „Von guten Mächten wunderbar geborgen” (Pfr. Joachim Gerhardt). Der Gottesdienst wird musikalisch ausgestaltet von Susanne Schietzel (Flöten) und Kantor Berthold Wicke (Orgel und Klavier). Das Duo spielt Werke von Johann Sebastian Bach für Flöte, Orgel und Klavier sowie fröhliche wie nachdenkliche Improvisationen dazu.

Neujahrsmorgen, 1. Januar 2015

11.00 Uhr: Musikalischer Gottesdienst, anschließend „Katerfrühstück“ im Foyer der Kirche (Pfr`in Ulrike Veermann)

01.12.2014


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant