Logo EKiR

Angina, Stress und Tinnitus

Die Leiden des Martin Luther

Martin Luther, der Reformator und wegweisende Protestant - ein kraftstrotzender Mann voller Dynamik? So sehen ihn viele. Tatsächlich aber war Luther fast zeit seines Lebens sehr oft krank.

Er litt an Angina und Gicht, an Schwindelanfällen und Tinnitus, er hatte oft Steinleiden, Herzprobleme und  Verstopfung, auch gab es manche Depression. Obwohl er selbst sich dazu häufig und sehr offen geäußert hat, ist diese Seite seines Lebens fast unbekannt. Zum ganz anderen Bild des Reformators hält der Wissenschaftsjournalist und Buchautor Dr. Eckart Roloff einen Vortrag unter dem Thema "Angina, Stress und Tinnitus - Martin Luther, der Dauerpatient". Der Vortrag mit Aussprache gehört zur Reihe "Bunte Fächer" der Lutherkirche. Termin: Dienstag, 26. November 2013, Beginn 17.45 Uhr, im Gemeindesaal der Lutherkirchengemeinde in Bonn-Poppelsdorf, Reuterstraße 11. Der Eintritt ist frei.

21.11.2013


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant