Logo EKiR

Herzliche Einladung:

Chansongottesdienst am Karnevalssonntag in der Lutherkirche

Karnevalssonntag, 10. Februar 2013, lädt die Lutherkirche Bonn um 10.30 Uhr wieder zum Chansongottesdienst. Im Mittelpunkt stehen Lieder aus der Dreigroschenoper von Brecht und Weill und es gibt Rosen für alle Besucher.

Karnevalsgottesdienst in der Lutherkirche: immer mit Rosen und Segen - und zwar für alle ... (Foto: Anna Siggelkow)

Karnevalsgottesdienst in der Lutherkirche: immer mit Rosen und Segen - und zwar für alle ... (Foto: Anna Siggelkow)

Kantor Berthold Wicke und Pfarrer Joachim Gerhardt feiern diesen karnevalesken Gottesdienst für Menschen mit und ohne Pappnase. Musikalisch werden sie dieses Jahr unterstützt vom "Brecht-Ensemble" der Kantorei der Lutherkirche sowie den Bonner Musikern Matthias Höhn (Saxofon & Banjo), Rebecca Burgmann (Klarinette), Christian Burgmann (Saxofon) und Maike Nowottny (Kontrabass). Neben Highlights aus der Dreigroschenoper wie "Und der Haifisch, der hat Zähne" werden auch ausgewählte Texte Brechts zu hören sein. Hätten Sie gewusst, das Bertold Brecht auch ganz liebeslyrisch dichten konnte? - und vieles mit großem biblischen Bezug, ernst und heiter. 

Und Rosen gibt es auch, wie immer Karnevalssonntags in der Lutherkirche in der Tradition von Rosenmontag, der sich aus einem sogenannten Rosensonntag speist, eine sehr heilige Geste übrigens ... - aber dazu und mehr im Gottesdienst.

Chansongottesdienst in der Lutherkirche: eine anregende, manchmal anstößige Sache besonders für die Menschen, die Karneval nicht nur im Sitzungssaal oder im Straßenkarneval erleben wollen, sondern auch in seiner geistlichen Tiefe. Feiern Sie mit - herzliche Einladung!

Lutherkirche: Reuterstraße 11/Ecke Kurfürstenstraße
53115 Bonn-Südstadt 

www.lutherkirche-bonn.de

 

ger / 20.01.2013


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant