Logo EKiR

Andachten auch in Bonn:

„Mutig für Menschenwürde“: Ökumenische Friedensdekade 2012

Unter dem Motto „Mutig für Menschenwürde“ der bundesweiten Friedensdekade lädt die Lutherkirchengemeinde täglich vom 12. bis 17. November 2012 jeweils um 18.00 Uhr zu Friedensandachten in ihrer Kirche in der Bonner Südstadt.

Jedes Jahr im November laden Christen aller Konfessionen bundesweit zu Friedensandachten, immer unter einem gemeinsamen Motto.

Jedes Jahr im November laden Christen aller Konfessionen bundesweit zu Friedensandachten, immer unter einem gemeinsamen Motto.

Die Andachten werden wechselnd von Pfarrerinnen und Pfarrern, Gemeindegliedern und Gästen unterschiedlicher Konfessionen gestaltet. Die „Ökumenische FriedensDekade“, zehn Tage vor Buß- und Bettag, gibt Gelegenheit, aktuelle Themen zu Gerechtigkeit, Frieden und der Bewahrung der Schöpfung zu bedenken und zur Diskussion zu stellen. „Die Menschenwürde ist eine Kernaussage in der Bibel und des Grundgesetzes und verpflichtet uns als Bürgerinnen und Bürger, als Christinnen und Christen für die Würde des Anderen einzutreten“ so die ehemalige evangelische Bischöfin Margot Käßmann, die auch dieses Jahr wieder die Schirmherrschaft für die Friedensdekade übernommen hat.

In der Lutherkirche werden Friedensandachten nicht nur in dieser besonderen Woche, sondern das ganze Jahr über gefeiert, immer freitags um 18.00 Uhr für 20 Minuten. Dazu sucht die Organisatorin Waltraut Bading noch Verstärkung: Menschen, die Lust haben eine kurze Andacht mit einem kleinen persönlichen Impuls zu gestalten.

Ort: Evangelische Lutherkirche: Reuterstr.11, 53115 Bonn-Südstadt

Weitere Infos: www.friedensdekade.de

Kontakt: Waltraut Bading, Tel. 0228 / 21 66 48 und Presbyter Berthold Lange Tel. 0228 / 21 72 06(Lutherkirchengemeinde Poppelsdorf/Südstadt)

Jeannine Gebauer/ger / 20.09.2012


Gottesdienste Gottesdienst, Taufen & Trauungen Spenden PROtestant