Losung für den 19.11.2019

Wenn sie auch wider dich streiten, werden sie dir dennoch nichts anhaben können; denn ich bin bei dir, spricht der HERR, dass ich dich errette. Jeremia 1,19

Das Reich Gottes steht nicht in Worten, sondern in Kraft. 1.Korinther 4,20

Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

Gottesdienste

Gottesdienst, Taufen & Trauungen

Glocke

Hören Sie die Glocken der Lutherkirche. Dazu finden Sie Infos zu Gottesdienst, Kindergottesdienst, Taufe und Trauung.

Gottesdienst, Taufen & Trauungen

Spenden

Danke! Wir freuen uns über jede, auch kleine Spende. Sie kommt ohne Abzüge direkt unserer Arbeit zugute.

Spenden

Spenden Sie

PROtestant

Logo PROTESTANT

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

PROtestant

Service

Bild-LupeBei gutem Wetter auch vor dem Gemeindezentrum - frisches aus der Region bei der Marktschwärmerei.

Marktschwärmerei

Marktplatz Lutherkirche

Auch ein kleiner Beitrag für mehr Klimaschutz - seit einigen Monaten - immer donnerstags von 17.30 bis 19.00 Uhr - "Marktschwärmerei" im Gemeindezentrum der Lutherkirchengemeinde (Kurfürstenstr. 20b, 53115 Bonn). 

Ein Bericht von Sybille Düning-Sommer

Im Gemeindezentrum der Lutherkirchengemeinde ist es es möglich, Lebensmittel aus der Region einzukaufen. Sogar das WDR-Fernsehen hatte Interesse, das Projekt der "Marktschwärmerei" vorzustellen. Im letzten Gemeindebrief wurde bereits darüber berichtet und das hat mich neugierig gemacht. Also habe ich mir das Markttreiben an einem Donnerstag einmal angeschaut. 

14 Erzeuger (Landwirte und Erzeuger von Gemüse, Obst, Eiern,Wein, Honig, Brot, Säften und Marmeladen) waren an diesem Spätnachmittag dort und sie hatten Bestellungen von 69 Kunden. Außerdem gab es Vollkornpasta, auch zum Probieren vor Ort gekocht, und Schaffelle aus der Eifel.

Wie appetitlich frisch und lecker sahen Salate, Äpfel und das Gemüse aus. Nur konnte ich leider nichts kaufen. Das Konzept ist die vorherige online-Bestellung des Kunden, das Bezahlen online und anschließend das persönliche Abholen. Viele junge Menschen und Familien Der Gemeindesaal füllte sich rasch und viele vornehmlich junge Menschen und Familien liefen mit dem smartphone in der Hand herum, zeigten ihrem Anbieter ihre Einkaufsnummer und konnten ihre bestellten Einkäufe, die bereits für sie abholbereit standen, in Empfang nehmen.

Der Vorteil dieser online-Bestellung ist, dass keine Lebensmittel weggeworfen werden müssen. Denn morgens wird das Gemüse den Bestellungen gemäß geerntet und abends verkauft. Frischer geht es wirklich nicht. Ich erfuhr, dass es in NRW mittlerweile 13 Marktschwärmereien gibt, acht weitere sind im Aufbau. Einkaufen der Zukunft? Wer bereit ist, online zu kaufen und auch höhere Preise als im Supermarkt zu bezahlen, ist mit diesem neuen Einkaufsmodell im wahrsten Sinne des Wortes gut bedient und weiß, dass er nachhaltig produzierte Lebensmittel erwerben kann. In den Sommermonaten können sicherlich draußen die Marktstände aufgebaut werden und es wird noch mehr Käufer geben.

Die Luthergemeide zeigt sich als aufgeschlossener Gastgeber und freut sich über das rege Treiben an jedem Donnerstagnachmittag.

https://marktschwaermer.de/de/assemblies/9353

(Sybille Düning-Sommer)

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ds/csc / 04.11.2019



© 2019, Evangelische Lutherkirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung