Losung für den 15.11.2019

Wo viel Worte sind, da geht's ohne Sünde nicht ab; wer aber seine Lippen im Zaum hält, ist klug. Sprüche 10,19

Mit der Zunge loben wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen, die nach dem Bilde Gottes gemacht sind. Aus einem Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein. Jakobus 3,9-10

Gottesdienste

Hier finden Sie die Termine der Gottesdienste für die nächsten sieben Tage.

Gottesdienste

Gottesdienst, Taufen & Trauungen

Glocke

Hören Sie die Glocken der Lutherkirche. Dazu finden Sie Infos zu Gottesdienst, Kindergottesdienst, Taufe und Trauung.

Gottesdienst, Taufen & Trauungen

Spenden

Danke! Wir freuen uns über jede, auch kleine Spende. Sie kommt ohne Abzüge direkt unserer Arbeit zugute.

Spenden

Spenden Sie

PROtestant

Logo PROTESTANT

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

PROtestant

Service
Neue Reihe gemeinsam mit der Evangelischen Studierendengemeinde Bonn

"KinoRaumKirche" in der Lutherkirche: Hier das aktuelle Programm

"KinoRaumKirche" heißt eine neue Reihe immer am zweiten Donnerstag im Monat in der Lutherkirche in der Bonner Südstadt. Nächste Vorführung ist Do, 8. März 2012, der Oscar prämierte Film „Nokan - Die Kunst des Ausklangs“.

Das Mottoplakat zur neuen Reihe LupeDas Mottoplakat zur neuen Reihe

DER AKTUELLE FILM:

Donnerstag, 8. März 2012, 20.00 Uhr, Lutherkirche Bonn, Reuterstr. 11

„Nokan - Die Kunst des Ausklangs“, Japan 2008 (Oscar prämiert)

Anschließend Diskussion

Dabei soll es um neue Formen der Bestattungskultur gehen, aber auch über Grenzen und einen angemessenen Umgang mit Tod und Sterben nach christlichem Verständnis. Lutherkirchenpfarrerin Ulrike Veermann und der Pfarrer der Evangelischen Studierendengemeinde Bonn (EGS) Michael Pues geben Impulse zum Nachgespräch.

Dem Film "Nokan", einer japanische Produktion aus dem Jahr 2008, gelingt es nach Ansicht der Kritik "das Kunststück, aus dem Tabuthema Tod ein mit liebevollem Humor gespicktes Lehrstück über das Leben zu machen. Speziell die ergreifend würdevollen Szenen der Nokan-Zeremonie schlagen im Herzen des Zuschauers eine versöhnliche Saite an, die noch lange nachschwingt.“

Eintritt: 5€, ermäßigt 3€.

"Viele zeitgenössische Filme haben direkte oder indirekte religiöse Bezüge. Eine Szene auf dem Friedhof oder in der Kirche. Die Frage nach Sinn, nach Leid oder Tod und dem Umgang damit. Filme spielen mit biblischen Zitaten und religiösen Symbolen", erläutert Pfarrer Michael Pues von der Evangelischen Studierendengemeinde Bonn (ESG).

Ziel der neue Reihe in der Lutherkirche ist es, Filme mit religiösen Anklängen zurück in die Kirche zu holen und sich im Anschluss über den Film, dessen Wirkung und Aussage im Dialog auszutauschen oder einfach den Film bei einem Glas Wein nachklingen zu lassen.

„KinoRaumKirche“ ist eine gemeinsame Reihe der ESG Bonn und der evangelischen Lutherkirchengemeinde Bonn: an jedem zweiten Donnerstag im Monat (Oktober 2011 – März 2012) immer um 20.00 Uhr in der Lutherkirche Bonn. Im Focus der Filmauswahl stehen zeitgenössische und nachdenkliche Filme. Die Lutherkirche verfügt seit drei Jahren über eine Kinoleinwand, die bereits vereinzelnd zum Einsatz kam. Eine neue Akustikanlage garantiert zudem einen angemessenen "Kinoklang".

Übersicht über die weiteren Filme erfahren Sie in Kürze hier auf dieser Homepage und auf www.esg-bonn.de

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ger / September 2011



© 2019, Evangelische Lutherkirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung